Direkt zum Inhalt springen

Verleihung Schweizer Solarpreis 2018

Mitte Oktober durfte die Gemeinde Entlebuch in Sursee den Schweizer Solarpreis 2018 entgegennehmen.  Sie erhielt die Auszeichnung aufgrund des kontinuierlichen, langjährigen Einsatzes für erneuerbare Energien inklusive der Solarenergie. So realisierte beispielsweise die Korporation Entlebuch 1984 den ersten Holzwärmeverbund im Kanton Luzern. Der Gemeinde gehört eine Holzschnitzelheizung, welche öffentliche Gebäude und Wohnzonen mit Wärme versorgt. Ebenso bestehen ein Wasserkraftwerk, drei Windanlagen sowie eine ganzflächig integrierte Solaranlage auf den Dächern des Oberstufenschulhauses. Weitere realisierte Projekte bilden unter anderem Erlebnis Energie Entlebuch, der Energiespielplatz sowie Energie-Infotafeln.

Die Gemeinde Entlebuch ist äusserst stolz, Trägerin des Solarpreises 2018 sein zu dürfen. Die Auszeichnung zeigt, dass Entlebuch mit dem Leitsatz "Wir leben neue Energie" nicht nur auf dem richtigen Weg ist, sondern dieser eingeschlagene Weg auch von aussen wahrgenommen wird.

Hier gelangen Sie zum Bericht im Entlebucher Anzeiger [pdf, 916 KB] sowie zum Artikel im Magazin Schweizer Solarpreis 2018 [pdf, 3.3 MB].

Regierungsrat Robert Küng, Gemeindeammann Robert Vogel, Gemeindepräsidentin Vreni Schmidlin und Nationalrat Leo Müller bei der Übergabe des Schweizer Solarpreises 2018